clubgeschichte


    Alles Leid ist Einsamkeit
         
Alles Glück Gemeinsamkeit
                                                                                                                                        Richard Dehmel 1863
   


Chronik:
 

Raimund Hobel, unser Topspezialist für Oldies
Raimund Hobel

  Am 20. November 1999 gründete Hermann Hanschitz mit 12 Gleichgesinnten, im Gasthaus Poppmeier (Traube),  den
 

          1. Puch- und Oldieclub in St. Paul im Lavanttal
.
 
Die 12 Puchbesitzer wählten
Raimund Hobel zum Obmann und Alfred Maier sowie Hermann Hanschitz zu seinen Stellvertretern.

Da der Club nun schon aus über 30 Mitgliedern bestand, wurde die
ERSTE Ausfahrt  am 11. März 2001 organisiert. Leider nahmen an der Fahrt nach Bleiburg nur drei Mitglieder teil. Schön war es trotzdem!

Am 25. Jänner 2003 wurde ein neuer Obmann gewählt. Peter Mairitsch. Bis heute ist der damals gewählte Vorstand in Amt und Würden und wurde erst im Jänner 2007 wieder gewählt.
 

  ...da Wüde auf seina Maschin...








Anton Hubmann
Unser Clublokal:



Clublokal

 
 
Im Jahr 2002 wurde uns von  Vizebürgermeister Hrn. Arthur Asprian der alte Eisenbahnwagon zur Verfügung gestellt. In vielen, freiwilligen Arbeitsstunden der Mitglieder wurde aus der alten Kiste ein wunderbares Clublokal mit
***Sternen.
 
 
    Hoher Besuch im Clublokal VizeBgm. Arthur Asprian (5.v.links)sowie viele andere Persönlichkeiten erwiesen uns schon die Ehre.    
   
 
   
Jährlicher Frühschoppen:
 
   
Chefkoch Obmann Peter Mairitsch   Jedes Jahr im Mai (Termin für 2007: 20. Mai) findet am Clubgelände unser schon  traditioneller Frühschoppen statt. Hier kann man gut essen, trinken, fachsimpeln, kaufen, tauschen und viele, viele Oldtimer, auch von anderen Clubs, bewundern.
Mit Musik und guter Laune kann so ein Frühschoppen auch noch zu einem Dämmerschoppen werden.





 
   
Wenn der Chef persönlich sein russisches Huhn kocht, dann erwartet uns ein kulinarischer Genuss.
         
         
         
Frühschoppen Frühschoppen Frühschoppen

 

 

 



 

                Buick Baujahr 1938